Suchfunktion

Verwaltungsmitarbeiter (w/m/d)

Bes.Gr.: TV-L  E5

Ablauf der Bewerbungsfrist: 01.07.2019

 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Verwaltungsmitarbeiter (w/m/d)

in Teilzeit mit bis zu 95 % Beschäftigungsumfang

 

Die Einstellung erfolgt auf tariflicher Basis im Verwaltungsdienst zunächst befristet auf 2 Jahre. Bei Vorliegen der persönlichen sowie haushalterischen Voraussetzungen besteht zudem mittelfristig die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis im mittleren Verwaltungsdienst.

Die auf der Stelle zu erbringenden Tätigkeiten sind der Entgeltgruppe 5 TV-L zugeordnet.

Das Einsatzgebiet wird in der Verwaltung der Sozialtherapeutischen Anstalt liegen, wobei es hier verschiedene Tätigkeitsfelder zu bearbeiten gibt. Insbesondere suchen wir Unterstützung im Bereich des Vollzuglichen Versorgungsmanagements, Vollzugsgeschäftsstelle sowie der Verwaltungsleitung.

Für eine erfolgreiche Bewerbung als Justiz(fach)angestellte/n und/oder Rechtsanwaltsfachangestellte/n und/oder Bürokauffrau/-mann und/oder vergleichbarem Berufsabschluss bringen Sie neben Ihrer beruflichen Qualifikation optimaler Weise auch folgende weiteren erforderlichen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen mit:

-       Organisationsfähigkeit, insbes. Büroorganisation und Freude an der Arbeit im Team

-       sehr gute EDV-Kenntnisse (v. a. gängige Office-Anwendungen)

-       Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Sozialkompetenz,

-       Bereitschaft zur Übernahme verschiedener Aufgabenfelder

 

Darüber hinaus sind für die Tätigkeit Teamfähigkeit, eine zügige Arbeitsweise, gute Umgangsformen und Zuverlässigkeit sowie Fortbildungswillen unabdingbare Voraussetzungen.

Wir treten für die Gleichstellung von Frauen ein und ermuntern diese zur Bewerbung.
Als Mitarbeiter unserer Behörde haben Sie die Möglichkeit vom bezuschussten Job Ticket BW zu profitieren.


Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Rosenkranz (stv. Verwaltungsleiter) unter 07141/669-541.

 

Ihre Bewerbung mit ausführlichem Lebenslauf senden Sie bitte bis zum 01.07.2019 unter Nennung unseres Aktenzeichens: „2440 E - 2/19“ per Mail an: poststelle@sozasperg.justiz.bwl.de

 

Ebenfalls möglich ist die postalische Übersendung an das

Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg

- Personalabteilung -

Schubartstraße 20

71679 Asperg

 

 

Bewerbungsunterlagen per E-Mail werden nur als PDF akzeptiert. Die PDF-Dokumente dürfen keine klickbaren Links enthalten. Bewerbungen, die nicht diesen Vorgaben entsprechen müssen gelöscht werden und werden nicht akzeptiert.




Fußleiste